Verdammt.zu.leben.verdammt.zu.sterben.1975.German.1080p.BluRay.x264-SPiCY

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Die “Vier apokalyptischen Reiter” sind der Falschspieler Stubby Preston, die schwangere Hure Bunny, der Trinker Clem und der psychisch verrückte Bud. Zusammen können sie aus dem Gefängnis einer Stadt fliehen, die voller Selbstjustiz ist. In der Prärie sind sie nun auf der Suche nach Nahrung, Wasser und einer Unterkunft. Eine Weile werden sie von dem Outlaw Chaco begleitet, der sich jedoch letzten Endes als gnadenloser Sadist entpuppt. Er setzt sie unter Drogen und lässt sie hilflos in der Wüste zurück. Stubby schwört blutige Rache. Gemeinsam setzen sie ihre nun erschwerte Reise fort, auf der Suche nach der rettenden Zivilisation und dem sadistischen Peiniger.

Spoiler

Release Date ….: 3.2.2020
Street Date……: 31.05.2005
Source ……….: BD
Runtime ………: 1 h 44 min
IMDB-Link …….: https://imdb.com/title/tt0073594/
Genre…………: Fantasy, Western
IMDB-Rating …..: 6.4

Size …………: 7830.3 MB
Encode ……….: x264 2pass @ 8999kb/s
Video ………..: 1920×1040
Audio 1 ………: German DTS 1509kb/s 2ch

Forced Subs …..: German
Vobsubs ………: German

[collapse]


Dauer: 104 Min | Format: MKV | Größe: 7926 MB | IMDb: Verdammt zu leben verdammt zu sterben| YouTube | xRel

Tags »

Datum: Samstag, 15. Januar 2022 10:53
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: - HD-Filme, Erfüllte Wünsche, Fantasy, Western

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

Ein Kommentar

  1. 1

    Dickes Danke an du weisst wer du bist!!! (hahaha, hab ürbigens ne neue Tastatur)
    Grossartig. Wer jetzt mit nem Italowestern der üblichen Art rechnet, wird wohl enttäuscht, das ganze ist eher eine Irrfahrt durch den Weltuntergang mit Massakern, Kannibalismus und Tomas Milian als menschlicher Teufel. Aus der Spätphase des italienischen Western, die ein paar interessante Filme hervorgebracht hat. Fulicis pessimistische Weltsicht lässt die 4 der Apokalypse, so der Originaltitel, vor der Mordlust der rechtschaffenen fliehen und immer tiefer in einer Landschaft der Verzweiflung verschwinden. Das Ende ist dann für Fulci schon fast versöhnlich mit einem Fünkchen Hoffnung. (Pardon, konnte mich mal wieder nicht bremsen)

Kommentar abgeben